Die Vorsorge

Vorsorge – auch für den Sterbefall – beruhigt und gibt Sicherheit. Wir sind mit allen Formen der Bestattung und Bestattungsvorsorge vertraut. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir Ihre persönliche Bestattungsvorsorge. Auf Wunsch kann der Vertrag in das Vorsorgeregister bei der Bundesnotarkammer eingetragen werden – dies schützt vor ungewollten Änderungen durch Dritte.

Vorsorge ist besser ...

Weil alles individuell und selbstbestimmt festgelegt werden kann.
Weil sie Angehörige entlastet, die erwünschte Art und Form der Bestattung sichert und über den Tod hinaus Selbstbestimmung ermöglicht.
Weil es bei vorzeitiger Klärung zu keiner finanziellen Belastung der Hinterbliebenen kommt, da eine Absicherung der Kosten möglich ist.

Vorsorgevertrag

Ein Vorsorgevertrag gewährleistet, dass eine Bestattung den eigenen Wünschen und Vorstellungen entspricht. Wir, die Firma Friedrich Berg Bestattungen, stehen für die Umsetzung dieses Vertrages mit Ihnen voll ein. Umfang und Inhalt eines solchen Vertrages werden individuell mit Ihnen vereinbart.

Immer mehr Menschen wünschen sich neben der Regelung der eigenen Bestattung auch eine Vorsorge für die Bestattungskosten. Wir können Ihnen die Möglichkeit der Treuhandeinlage bei der „Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG“ anbieten.

Der Vorsorgebeitrag wird anhand eines Kostenvoranschlages ermittelt. Er wird von Ihnen eingezahlt und auf einem Konto, das auf Ihren Namen läuft, verwaltet. Das Geld wird treuhänderisch verwaltet und ist sicher vor dem Zugriff Dritter, zum Beispiel den Sozialbehörden, geschützt. Die Einlage wird durch eine Bürgschaftserklärung der aufnehmenden Bank abgesichert. Auf Wunsch erhalten Sie einmal jährlich eine Aufstellung über die Entwicklung des Vorsorgekontos.

Ein weiterer Vorteil: Sollte der Todesfall im Ausland eintreten, sind die Kosten der Rückholung kostenfrei versichert und schmälern nicht das Vorsorgekapital. Versicherungssummen: innerhalb Europas EUR 5.000,00 und außerhalb Europas EUR 10.000,00.

Angehörige stellen häufig fest, dass wichtige Unterlagen für die Bestattung nicht sofort auffindbar sind. In vielen Fällen fehlen Erklärungen des Verstorbenen, aus denen unmissverständlich hervorgeht, welche Art der Bestattung er wünscht. Darüber hinaus kommt es immer wieder vor, dass für die Erbfrage keine rechtsverbindlichen Verfügungen getroffen worden sind. Halten Sie deshalb an einem für jeden erreichbaren, sicheren Ort eine Dokumentenmappe bereit, die all Ihre wichtigen persönlichen Unterlagen enthält.

Dazu zählen:
☙ bei Ledigen: Geburtsurkunde
☙ bei Verheirateten: Heiratsurkunde, Stammbuch oder Familienbuchauszug
☙ bei Geschiedenen: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil oder aktueller Auszug aus dem Familienbuch
☙ bei Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehegatten
☙ Nachweis der Mitgliedschaft in einer Krankenkasse
☙ bei Rentnern: Rentenanpassungsbescheid und evtl. andere Versorgungsmitteilungen
☙ Policen von Lebens- und Sterbegeldversicherungen
☙ Testament
☙ Hinweise auf Vollmachten für Bank, Sparkasse, Postbank etc.

Info-Broschüren

    Senden Sie mir bitte folgende schriftliche Informationen zu (markieren Sie bitte das entsprechende Kästchen):

    Faltblatt „Bestattungsvorsorge“ – eine Kurzübersicht zum Thema Bestattungsvorsorge„Die vier Schritte der Vorsorge“ – unsere umfangreiche Ausarbeitung. Hierin sind auch Preisvarianten von unterschiedlichen Bestattungsarten dargestelltBroschüre „Was ist zu tun im Sterbefall“ – eine Information, die Ihnen Rat und Hilfe in einem Todesfall gibtDie Seebestattung – auch zum Thema VorsorgeTreuhandkonto – was ist das? Diese Broschüre gibt Ihnen Aufschluss darüber, wo und wie sicher Ihre Vorauszahlung betreut wirdDokumentenordner Diesen senden wir Ihnen mit allen notwendigen Informationen zum Thema Vorsorge gerne zu. Für Porto und Verpackung benötigen wir EUR 5,00. Senden Sie uns bitte einen Verrechnungsscheck zu. Den Ordner können Sie außerdem in unserem Büro erwerben.

    (Pflichtfeld)

    (Pflichtfeld)

    (Pflichtfeld)

    (Pflichtfeld)

    (Pflichtfeld)

    (Pflichtfeld)

    (Pflichtfeld)



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Machen Sie sich ein Bild

    Info-Broschüren

    Wir senden Ihnen gerne unsere Informationsunterlagen über die Vorsorge zu.

    „Bestattungsvorsorge“ –
    eine Kurzübersicht zum
    Thema Bestattungsvorsorge

    „Die vier Schritte
    der Vorsorge“ – unsere um-
    fangreiche Ausarbeitung.

    „Was ist zu tun im Sterbe-
    fall“ – eine Information, die
    Ihnen Rat und Hilfe in einem
    Todesfall gibt

    Die Seebestattung –
    auch zum Thema Vorsorge

    Treuhandkonto –
    was ist das?

    Dokumentenordner

    Anke Winkler berät Sie gerne

    Einfach anrufen
    0461 141110 (Rückruf)
    block_write_icon
    oder das Formular links
    ausfüllen